Schritt für Schritt zur Motorbootsprüfung Kat. A.

1) Du füllst das Gesuch um Erteilung eines Schiffsführerausweises aus.

  • Lasse dich von einem anerkannten Optiker oder einem Augenarzt auf deine Sehfähigkeit prüfen. Du brauchst dazu die ausgedruckte zweite Seite deines Gesuchs und deine Identitätskarte oder Pass im Original.
  • Hast du noch keinen schweizerischen Führerausweis für ein Fahrzeug, lasse deine Personalien auf dem Formular von der Wohngemeinde oder einem Polizeiposten bestätigen. Oder lege eine Kopie deines Niederlassungsausweises bei.
  • Bist du älter als 65 Jahre, besorge zusätzlich ein ärztliches Zeugnis von deinem Hausarzt.
  • Bist du nicht im Kanton Bern wohnhaft, sende die Bewilligung der Schifffahrtsbehörde deines Wohnsitzkantons mit.
  • Sende das Gesuch mit den notwendigen Unterlagen an:

Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt SVSA
Schifffahrt
Schermenweg 5
Postfach
3001 Bern

2) Anmeldung zur theoretischen Prüfung

  • Wenn alles in Ordnung ist, erhältst du die Bewilligung für die theoretische und praktische Schiffsführerprüfung per Post zugestellt. Diese ist zwei Jahre gültig. Sobald du die Bewilligung hast, kannst du dich online oder telefonisch +41 31 635 80 80 für die theoretische Schiffsführerprüfung anmelden.
  • Wir empfehlen dir zum üben der Theorie eine App herunterzuladen (Bsp. Bootstheorie.ch oder Boatdriver für CHF 19.00)
  • Du kannst dich bereits jetzt für die praktischen Bootsfahrstunden bei uns anmelden. (Egal ob du die Theorie bereits bestanden hast oder nicht)
  • Nimm die Einladung und die Bewilligung zur Theorieprüfung mit. Ebenfalls deine ID, dein Pass oder dein Führerausweis ist notwendig, um dich ausweisen zu können.

3) Anmeldung zur praktischen Prüfung

  • Nach bestandener Theorieprüfung (diese ist zwei Jahre gültig) oder wenn du bereits im Besitz des Schiffsführerausweises Kategorie A oder D bist, können wir dich telefonisch für die praktische Schiffsführerprüfung anmelden.
  • Nimm die Einladung und die Bewilligung zur praktischen Prüfung mit. Ebenfalls deine ID, dein Pass oder dein Führerausweis ist notwendig, um dich ausweisen zu können.
  • Wenn du die praktische Prüfung erfolgreich bestanden hast, erhältst du deinen Schiffsführerausweis innert wenigen Tagen per Post.

Hier eine Übersicht der praktischen Manöver für die Prüfung:

  • Mann über Bord
  • Wenden an Ort
  • Belegen und Ablegen
  • Vor- und Rückwärtsmanöver am Steg
  • Vor-und Rückwärtsmanöver in Boxen
  • Kurs und Standortbestimmung
  • Bug Pfahlmanöver
  • Knoten
  • Ankern
Du möchtest so schnell wie möglich an die Prüfung? Wir bieten Intensivkurse an! Bei Fragen dazu kontaktiere uns per Telefon, Mail oder WhatsApp.
Du hast deine Prüfung erfolgreich bestanden aber kein eigenes Boot? Wir gewähren unseren ehemaligen Schülern einen Rabatt von 20%! Mehr Infos findest du unter der Rubrik Mietboote.